Südostdeutsche Presse, 15.7.2003

Alternativer Ansatz in der Physik

Unsinnige Fragen und sinnvolle Antworten

Ein neues Buch mit neuen Einsichten zu den erkenntnistheoretischen Grundlagen der Naturwissenschaften

GERLINDE MOHNER

"Naturwissenschaftler fürchten nichts mehr als unsinnige Fragen, Fragen, die nicht gestellt werden dürfen, soll die Theorie in Takt bleiben." (U. Mankewitsch)

Es gibt aber diese Fragen die im Sinn der bestehenden Naturwissenschaft unsinnig sind. Was ist wenn sie nun doch gestellt werden? Die Neigung besteht und insbesondere in den Naturwissenschaften solche Texte von vornherein bei Seite zu legen. Jörg Djuren stellt in dem Buch "Physik als anarchistische Textpraxis. Das Semiotische in den mathematisch-physikalischen Wissenschaften" nicht nur unsinnige Fragen er formuliert sie auch noch explizit literarisch provokativ. Die Leserin gewinnt den Eindruck der Autor würde über sich selber lachen und dies in einem Buch zu Immanuel Kant und der Relativitätstheorie. Ausgangspunkt dieses Textes sind dabei die philosophischen Theorien der in Frankreich lebenden Feministin und Sprachwissenschaftlerin Julia Kristeva. Die Lektüre ist nicht einfach aber genußvoll. Dies über ein Buch zu sagen, daß Theorien wie die Psychoanalyse, die Semiotik und die Relativitäts- und Quantentheorie in Zusammenhang setzt ist vielleicht schon Lob genug. Hinzuzufügen wäre aber noch das in diesem Buch auf die unsinnigen Fragen sinnvolle Antworten gegeben werden. Laßen Sie sich nicht vom ersten Eindruck abschrecken.

Physik als anarchistische Textpraxis
Das Semiotische in den mathematisch-physikalischen Wissenschaften

Verlag Graswurzelrevolution e.V.
Hannover 2002
ISBN: 3980635392
Taschenbuch 88 Seiten, 15,- €
Informationen zum Buch - Link -
als PDF (ca. 1200 KB) - kostenfrei




Der besondere Service, nur auf dieser Netzpräsenz. Ein kurzer Text vom kritisierten Autor speziell für Sie geschrieben.


Die Allgemeine Relativitätstheorie & der Mythos der Schwarzen Löcher

Auch bezüglich der Allgemeinen Relativitätstheorie muß überdacht werden, wie weit es sich hier nicht auch um ein religiöses Konstrukt handelt.

Es geht nicht darum zu behaupten, die Allgemeine Relativitätstheorie würde nicht auch empirische Fakten abdecken. Die Allgemeine Relativitätstheorie deckt die bekannten empirischen Fakten ab, aber die Allgemeine Relativitätstheorie ist auch an der Produktion dieser Fakten beteiligt. Das heißt das, was ich messe, und wie ich die Messung interpretiere, ist nicht vortheoretisch, es wird selbst mit durch die Allgemeine Relativitätstheorie bestimmt.
Als komplexe Theorie, gilt für die Allgemeine Relativitätstheorie, was für alle komplexen Theorie gilt, die Aussagen der Allgemeinen Relativitätstheorie reichen über die bekannte Empirie hinaus. Das heißt die Natur läßt auf Grund der Unzahl an Interpretationsmöglichkeiten rein vom Faktischen her eine Unzahl an Theorien zu, die Allgemeine Relativitätstheorie ist eine Theorie, die das vorhandene Wissen kohärent und in sich widerspruchsfrei abbildet, die Allgemeine Relativitätstheorie ist aber nicht die einzige Theorie, der das möglich wäre. Unter dieser Bedingung basiert die Entscheidung für die Allgemeine Relativitätstheorie, wie für jede andere Theorie auf Zusatzannahmen über die Welt, also auf einem Weltbild, genauer auf einer Ideologie und ihrer Reproduktion.

In die Allgemeine Relativitätstheorie ist also nicht nur Faktenwissen eingeflossen, sondern in die Allgemeine Relativitätstheorie sind Vorannahmen aus anderen Bereichen der Kultur, Gesellschaft und den, die Weltsicht und Wahrnehmung strukturierenden, Vorurteilen des beginnenden 20ten Jahrhunderts eingeflossen.
Zu diesen Vorannahmen, die in die Allgemeine Relativitätstheorie notwendiger Weise eingeflossen sind, gehören, auf Grund ihrer Dominanz in der europäischen Kultur, mit Sicherheit auch christlich-jüdische Glaubensbestände. Es wäre naiv anzunehmen, daß sich die PhysikerInnen, bzgl. der Allgemeinen Relativitätstheorie, von diesem Ballast befreit hätten. Ist doch in den Diskursen um die Allgemeine Relativitätstheorie nicht einmal eine kritische Reflektion auf dieses Problem zu finden. Ohne Reflektion ist die unbewußte Übernahme der religiösen Ideologie und Mythen in die Allgemeine Relativitätstheorie geradezu zwangsläufig gewesen.

Um welche religiösen Mythen geht es hier nun bei der Allgemeinen Relativitätstheorie?

Ein sehr prägnanter religiöser Mythos, den wir in der Allgemeinen Relativitätstheorie, zumindest in ihrer aktuellen Variante wiederfinden ist, der Mythos vom Ende der Welt, an dem die Seefahrer in die Hölle stürzen. Ein Strudel der sie hinabzieht ins ewige Nichts, wenn sie ihm zu Nahe kommen.
Nun denken manche vielleicht, daß steht doch gar nicht in der Allgemeinen Relativitätstheorie. Einer der bekanntesten Begriffe der der Allgemeinen Relativitätstheorie Theorie entstammt ist aber der Begriff des ‚Schwarzen Loches', das ‚Schwarze Loch' ist geradezu ein Synonym für die ganze Allgemeine Relativitätstheorie.
Nun ist schon der Name, dieses Theorieartefakts der Allgemeinen Relativitätstheorie, ‚Schwarzes Loch', zutiefst mit sexistisch patriarchalen Angstphantasien vor der Vagina Dentata belegt - weshalb der Begriff auch in den 60er Jahren von französischen Wissenschaftlern abgelehnt wurde -. Dieses Theorieartefakt der Allgemeinen Relativitätstheorie, ‚Schwarzes Loch', liegt auch weit jenseits der modernen Säulen des Herkules, also weit jenseits des von Menschen erforschten Raumes. Und dieses Theorieartefakt der Allgemeinen Relativitätstheorie, ‚Schwarzes Loch', saugt in der Imagination auch die SeefahrerInnen der Moderne, also AstronautInnen samt ihrer Schiffen, in sich hinein.

Das heißt, im gewissen Sinn hat die Allgemeine Relativitätstheorie die Welt wieder in eine Scheibe verwandelt, von der wir, treiben wir es zu toll, herunterfallen können. Damit hat die Allgemeine Relativitätstheorie die revolutionäre potentiell Gott in Frage stellende Vorstellung eines unendlichen Alls relativiert und die Allgemeine Relativitätstheorie hat Gott damit durch die Hintertür wieder eingeführt.

Das diese Linie von der Allgemeinen Relativitätstheorie zur Religion und zu Gott auch so wahrgenommen wird, dafür ließen sich eine Unzahl an Beispielen in der phantastischen Literatur und im Science Fiction Film über 'Schwarze Löcher' anführen, als Wege zu Gott[1], zum Wahnsinn, oder zum Sitz der Götter[2].

Das Theorieartefakt der Allgemeinen Relativitätstheorie, ‚Schwarzes Loch', wird sich auch ebenso wie der Mythos, Seefahrer würden von der Erdscheibe herabstürzen, als falsch erweisen und dabei wird sich auch die Allgemeine Relativitätstheorie als nicht hinreichend zum Begreifen der Welt zeigen.

Sie fragen; Worauf diese Sicherheit über die Theorieartefakte der Allgemeinen Relativitätstheorie, also ‚Schwarze Löcher', beruht.
Aus sozialpsychologischer Sicht sind eine sexuelle Angstphantasie und das religiöse Artefakt als solche hier in der Theorie des ‚Schwarzen Loches' zu erkennen. Es ist abstrus anzunehmen, daß die Natur Objekte schafft, die so paßgenau auf die sexistischen phatasmatischen Bedürfnisse der forschenden Männer zugeschnitten sind, deshalb ist mit Sicherheit davon auszugehen, daß das Theorieartefakt der Allgemeinen Relativitätstheorie, ‚Schwarzes Loch', sich langfristig als das entpuppen wird, was es ist, eine religiöse und eine Männerphantasie.


J. Djuren
Hannover 2008


Fußnoten
[1] - Contact - Spielfilm - USA, 2000
[2] - Deep Space Nine - Star Trek - TV-Serie - USA, 1993 und Folgejahre




Und noch ein paar Links, was so im Netz zu finden ist zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie;

- Unter - 1. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 2. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 3. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 4. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 5. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 6. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 7. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 8. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 9. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 10. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 11. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 12. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 13. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 14. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 15. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 16. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 17. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 18. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 19. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 20. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 21. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 22. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 23. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 24. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 25. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 26. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 27. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 28. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 29. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie - und - 30. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie - findet Ihr Versuche die Allgemeinen Relativitätstheorie zu erklären. Als Daumenformel zur Einschätzung dieser Seiten ist zu sagen, daß je einfacher eine Erklärung auf den ersten Blick erscheint, um so fehlerhafter ist sie in der Regel, und damit auch meist bei genauerem Durchdenken unverständlich. Empfohlen sei hier das Buch Raum Zeit Materie von Hermann Weyl.

- Unter - 31. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 32. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 33. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie -, - 34. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie - und - 35. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie - findet Ihr Infos zu physikalischen Forschung und anderen Diskussionen und Texten im Umfeld der Allgemeinen Relativitätstheorie.

- Unter - 36. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie - und - 37. Link zum Stichwort Allgemeine Relativitätstheorie - findet Ihr Infos zum Umfeld der Allgemeinen Relativitätstheorie.






Impressum



weitere Kritiken



30.05.10





Allgemeine Relativitätstheorie. 'Die Allgemeine Relativitätstheorie & der Mythos der Schwarzen Löcher', Text zur modernen Mythologie der Physik. Grvitationstheorie











Spinnennetz